Taufen

Getauft und in unsere Gemeinde aufgenommen wurden am:

12.2.2017 Hannah Marie Lück

"Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen."

Psalm 91,11
29.1.2017 Zora Maurer

Gott spricht: Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“

Jesaja 41,10
27.11.2016 Finn Mika Kirchherr

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?"

Psalm 27,1
16.10.2016 Josua Zeise

Gott spricht: Sei mutig und stark:  Fürchte dich also nicht und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem was du unternimmst! „

Josua 1,9
25.09.2016 Simon Johannes von Brunn

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.“

Psalm 23,6

Marleen Pohl

„Gott, der Herr, wird dir seinen Engel mitschicken und deine Reise gelingen lassen.“

1. Mose 24,40

18.09.2016 Emma Anton

Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest."

Psalm 91, 11+12

31.07.2016 Helena Anna Bischof

"Der Herr spricht: Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt."

Josua 1,5f
24.07.2016 Raphael Staud

"Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten, auf allen deinen Wegen."

Psalm 9,11

Tiana Leyla Mayer


"Die Liebe hört niemals auf."

1. Korinther 13,8a
10.07.2016 Philip Seiz

"Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm."

1. Johannes 4,16
12.06.2016 Helena Charlotte Lemelson

"Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir."

Psalm 139,5

Raphael Weiß

"Gott hat seine Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen."

Psalm 9,11

28.04.2016 Lara Fiona Hannß

"Gott hat seine Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen."

Psalm 9,11

Lisa Marleen Hannß

"Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel."

Psalm 17,8
21.02.2016 Ribana Uta Marion Probst

"Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behützen auf allen deinen Wegen."

Psalm 9,11
25.10.2015

Alessia Maria Schug

„Christus spricht:
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben;
niemand kommt zum Vater denn durch mich.“

Johannes 14,6

 

26.09.2015

Leopold Pötter

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir.“

Psalm 139,5

 

13.09.2015

Greta Eberhard

Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen,
und du sollst ein Segen sein.“


1. Mose 12,2b

und

Emilia Wolpert

Das ist vom Herrn geschehen und ist ein Wunder vor unseren Augen.“

Psalm 118,23

und

Theo Weingärtner

Darum gehet hin und lehret alle Völker
und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes,
und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.
Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“


Matthäus 28,20

 

26.07.2015

Leni Linde Hillenbrand

Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele.“

Psalm 121,7

und

Nele Amelie Woller

„Du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.
Meine Seele hängt an dir; deine rechte Hand hält mich.“

Psalm
63,8+9

 

05.07.2015

Marie Bitzel

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir.“

Psalm 139,5

 

14.06.2015

Emilia Steffan

Lasset uns nicht lieben mit Worten,
sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.“


1. Johannes 3,18

und

Ben Marcus Weber

„Behüte mich wie einen Augapfel im Auge,
beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.“

Psalm 17,8

 

24.05.2015

Elisabeth Maria Frauenkron

„Alles, was dir vor die Hände kommt,
es zu tun mit deiner Kraft, das tu.“

Prediger 9,10

und

Ole Thorsten Thomassik

„Wenn euer Glaube auch nur so groß ist wie ein Senfkorn,
dann wird euch nichts unmöglich sein.“

Matthäus 17,20

 

10.05.2015

Laura Isabelle Merkel
Karlsruhe

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht;
sondern der Kraft und der Liebe
und der Besonnenheit."

2. Timotheus 1,7

 

06.04.2015

Noah Kreis
Leutershausen

„Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

Psalm 139,5

und

Eileen Zeitler
Wien

„Gott spricht:
Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen,
nie dich im Stich lassen.“

Josua 1,5b

 

08.02.2015

Isabell Reichart

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht;
sondern der Kraft und der Liebe
und der Besonnenheit."

2. Timotheus 1,7

 

01.02.2015

Noah Tenzin Leo Singer

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht;
sondern der Kraft und der Liebe
und der Besonnenheit.."

2. Timotheus 1,7

 

09.11.2014

Helena Becht
Weinheim

und

Ella Feldhoff

„Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen."

Psalm 91,11

sowie

Emil Dörmann

„Gott hat dir nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben,
sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“

2. Timotheus 1,7 (Einheitsübersetzung)

 

19.10.2014

Lilli Jaitner

„Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen."

Psalm 91,11

und

Pauline Helen Oberža
Ludwigshafen

„Niemals werde ich DIR meine Hilfe entziehen,
niemals DICH im Stich lassen."

Josua 1,5 b

 

14.09.2014

Josephine Loreley Elisabeth Häßler

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade soll nicht von dir weichen,
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen,
spricht der Herr, dein Erbarmer
."

Jesaja 54,10

und

Luis Philip Kemper
Hohensachsen

Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen
und  dass sie dich auf den Händen tragen
."

Psalm 91,11+12a

sowie

Valentin Kohl
Affalterbach

„Lasst uns nicht lieben mit Worten,
sondern mit der Tat und mit der Wahrheit."

1. Johannes 3,18

 

17.08.2014

Leonie Meschke
Weinheim

„Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten."

1. Korinther 13,8

 

27.07.2014

Helene Karina Mayer

„Die Liebe hört niemals auf."

1. Korinther 13,8

und

Niklas Schmidt

 

20.07.2014

Melissa Lara Helene Sutter
aus Hohensachsen

Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen,
und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sei,
Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten
."

Sprüche 2, 10+11

 

29.06.2014

Emilia Koppenhöfer

„Auch wenn alles einmal aufhört – Glaube, Hoffnung und Liebe nicht.
Diese drei werden immer bleiben, doch am höchsten steht die Liebe!"

1. Korinther 13,13 (Gute-Nachricht-Bibel)

und

Nelly Ina Marie Zirnsak

„Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sei,
Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten."

Sprüche 2,10+11

 

21.04.2014

Emilia Binder

„Gott spricht:
Siehe, ich bin mit dir und will dich behüten,
wohin du auch ziehst."

1. Mose 28,15

 

21.04.2014

Noah Gabriel Kuhn
Weinheim

„Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen,
und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein,
Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.“."

Sprüche 2, 10+11

 

23.02.2014

Ann-Kathrin Bitzel

„Du tust mir kund den Weg zum Leben;
Vor die ist Freude die Fülle und Wonne
zu Deiner Rechten ewiglich."

Psalm 16,11

 

 

Martin Silas Bitzel

„Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst;
Ich will dich mit meinen Augen leiten."

Psalm 32,8

 

27.10.2013

Till Jonathan Krebs

„Der Herr wird dir seinen Engel mitschicken
und deine Reise gelingen lassen."

1. Mose 24,40 (Einheitsübersetzung)

 

13.10.2013

Lilly Weber

„Denn bei dir ist die Quelle des Lebens und in deinem Lichte sehen wir das Licht."

Psalm 36,10

Nur wer gegen den Strom schwimmt, kann die Quelle erreichen
 

 

23.09.2013

Philip Johann Heuer
Männedorf/Schweiz

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir.“

Psalm 139,5

 

27.07.2013

Tom Milo Joerß
Dossenheim

„Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11a

 

21.07.2013

Lou Clara Morich

„Die Liebe hört niemals auf.“

1. Korinther 13,8

 

14.07.2013

Mathéo Philipp Johannes Clary
Oberflockenbach

„Ich vermag alles durch den,
der mich mächtig macht.“

Philipper 4,13

 

23.06.2013

Ben Maximilian Hegmann

„Gott spricht: Siehe, ich bin  mit dir
und will dich behüten, wohin du auch ziehst.“

1. Mose 28,15a

Lea-Sophie Wolpert

„Sei mutig und stark, fürchte dich also nicht und habe keine Angst;
denn der Herr, dein Gott ist mit dir bei allem, was du unternimmst.“

Josua 1,9

 

09.06.2013

Lara Sophie Fischer
Weinheim

„Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

 

12.05.2013

Hanna Becker

„Siehe, ich bin mit dir und will dich behüten,
wohin du auch ziehst.“

1 Mose 28,15

Paula Becker

„Weil du in meinen Augen teuer und wertvoll bist und weil ich dich liebe,
gebe ich für dich ganze Länder und für dein Leben ganze Völker.“

Jesaja 43,4

Sophie Butzelar

„Die Liebe hört niemals auf.“

1. Korinther 16,8

Ben Koppenhöfer

„Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt.“

Psalm 91, 11+12
 

 

 

10.03.2013

Lisa Karolina Bitzel

„Denn wenn du mit deinem Munde bekennst,
dass Jesus der Herr ist,
und in deinem Herzen glaubst,
dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat,
so wirst du gerettet.“

Römer 10,9

 

24.02.2013

Mira Luisa Köhler
aus München

„Christus spricht:
Alle Dinge sind möglich,
dem, der da glaubt."

Markus 9,23

 

09.12.2012

Lea-Marie Bastuck
Hohensachsen

„Gott spricht:
ich will dich segnen
und du sollst ein Segen sein."

1. Mose 12,2

Hannes Michael Beck
Lützelsachsen

„Gott spricht:
niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen;
nie dich im Stich lassen."

Josua 1,5b

Anna Schmeckenbecher

„Lasset uns nicht lieben mit Worten;
sondern mit der Tat und mit der Wahrheit."

1. Johannes 3,18

 

11.11.2012

Falko Alexander Stöhr

„Gott spricht:
ich will dich segnen
und du sollst ein Segen sein."

1. Mose 12,2

 

21.10.2012

Lukas Alexander Raupp

„Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade soll nicht von dir weichen,
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen,
spricht der Herr, dein Erbarmer."

Jesaja 54,10

 

16.09.2012

Niclas Joachim Pschowski

„Ich will dich erhören und führen.“

Hosea 14,9b

Jonas Bernd Pschowski

„Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

Roxane Schwöbel

„Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott.
Ich stärke dich, ich helfe dir auch,
ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“

Jesaja 41,10

Merlin Weingärtner
Heddesheim

„Geh in Frieden den Weg, der da ist dem Herrn vor Augen.“

Richter 18,6

 

15.07.2012

Aileen Sophie Kolb

„Behüte mich wie einen Augapfel im Auge,
beschirme micht unter dem Schatten deiner Flügel.“

Psalm 17,8

 

15.07.2012

Sarah Anastasia Grothe
Hannah Victoria Grothe
Lena Christin Grothe

„Gott spricht:
Siehe, ich sende einen Engel vor dir her,
der dich behüte auf dem Wege
und dich bringe an den Ort, den ich bestimmt habe.“

2. Mose 23,20

 

17.05.2012

Moritz Wunsch

„Der Herr, dein Gott spricht:
Ich will mit dir sein und dich segnen.“

1. Mose 28,15

 

09.04.2012

Marie Feldhoff
 

„Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

 

08.04.2012

Cedric Kohs

„Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.“

Johannes 6,35

 

12.02.2012

Mara Sophie Becht
 
Weinheim

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir.“

Psalm 139,5

 

11.02.2012

Sinan Schmiedel
 

„Denn Gott hat den Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

 

11.12.2011

Moritz Friedrich Beck
 
Lützelsachsen

„Wer Klugheit erwirbt, liebt sein Leben;
und der Verständige findet Gutes.“

Sprüche 19,8

 

23.10.2011

Magdalena Josie Biedermann
Ilvesheim

„Herr, behüte mich wie einen Augapfel im Auge;
beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.“

Psalm 17,8

 

23.10.2011

Hanna Sofie Heuer
Mänedorf / Schweiz

„Denn Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

 

15.10.2011

Emma Angelika Christine Mai

„Denn Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

 

31.07.2011

Oskar Philipp Bischof

„Fürchte dich nicht,
denn ich bin mit dir und will dich segnen.“

1. Mose 26, 24b

 

31.07.2011

Maxim Klaus Kuhn
Weinheim

„Ich sende einen Engel, der dir vorangeht,
und ich vertreibe alle deine Feinde“

2. Mose 33,2

 

24.07.2011

Line Marie Mayer

„Sei tapfer und entschlossen.
Lass dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut.
Denn ich der Herr, dein Gott bin bei dir, wohin du auch gehst.“

Josua 1,9

 

23.07.2011

Karl Johann Bitzel

„Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.“

1. Mose 12,2

 

16.07.2011

Mara Klohr
Eppelheim

„Die Augen des Herrn sehen auf die, die ihn lieb haben.
Er erfreut das Herz und macht das Angesicht fröhlich
und gibt Gesundheit, Leben und Segen.“

Sirach 34, 19a+20

 

12.06.2011

Felicitas Salome Frauenkron

„Lass dich nicht vom Bösen überwinden,
sondern überwinde das Böse mit Gutem.“

Römer 12,21

 

07.05.2011

Maximilian Georg Klos

„Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen,
und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein,
Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.“

Sprüche 2,10 + 11

 

25.04.2011

Amelie Luisa Schneider

„Gott spricht:
Fürchte dich nicht, ich bin mit dir;
weiche nicht, denn ich bin dein Gott.
Ich stärke dich, ich helfe dir auch,
ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“

Jesaja 41,10

 

20.03.2011

Serafina Dorothea Palkowski
Lörrach

„Er wird dich mit seinen Fittichen decken,
und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln.
Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,
dass du nicht erschrecken musst vor dem Grauen der Nacht,
vor den Pfeilen, die des Tages fliegen.“

Psalm 91,4+5a

 

13.02.2011

Johann Philipp Stöhr

„Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen,
dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch!“

1. Johannes 3,1

 

23.01.2011

auf der Konfirmandenfreizeit in Neckarzimmern
Sophie Belgraver

„Lass dich nicht vom Bösen überwinden,
sondern überwinde das Böse mit Gutem.“

Römer 12,21

 

2010

Levin Böttcher
aus Heddesheim

„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.“

Psalm 91,11+12

 

2010

Nico Böttcher
aus Heddesheim

„Gott spricht: Meine Bogen habe ich in die Wolken gesetzt;
der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mit und der Erde.“

1. Mose 9,13

 

2010

Lisa-Emily Witmann

„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.“

Psalm 91,11+12

 

28.11.2010

Marlene Henriette Lemelson
aus Leutershausen

„Jesus Christus spricht: Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt,
von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.“

Johannes 7,38

 

03.10.2010

Daniel Anton

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hälst deine Hand über mir.“

Psalm 139,5

 

19.09.2010

Linus Wolpert

„Sei tapfer und entschlossen.
Lass dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut.
Denn ich der Herr, dein Gott bin bei dir, wohin du auch gehst.“

Josua 1,9

 

31.07.2010

Paula Katharina Bischof, Heidelberg

„Siehe, ich bin mit dir und will dich behüten.“

1. Mose 28,15a

 

11.07.2010

Emelie Marie Arnold, Ilvesheim

„Denn Weisheit wird in die Herz eingehen,
und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein,
Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.“

Sprüche 2,10+11

 

11.072010

Kimi Paul Schüler, Weinheim Hohensachsen

„Nähme ich Flügel der Morgenröte
und bliebe am äußersten Meer,
so würde auch dort deine Hand mich führen
und deine Rechte mich halten.“

Psalm 139,9+10

 

11.07.2010

Nele Lotta Schüler, Weinheim Hohensachsen

„Sei tapfer und entschlossen.
Lass dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut.
Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst..“

Josua 1,9 nach GN

 

11.07.2010

Nora Sindlinger, Weinheim-Lützelsachsen

„Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf den Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest
.“

Psalm 91,11+12

 

13.06.2010

Johanna Sophie Schneider

Siehe, Gott ist mein Heil,
ich bin sicher und fürchte mich nicht;
denn Gott der Herr ist meine Stärke
und mein Psalm ist mein Heil.“

Jesaja 12,2

 

13.06.2010

Corvinian Lustenberger

Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Psalm 91,11

 

04.04.2010

Clara Jörder

„Der Vogel hat ein Haus gefunden
und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen –
Wohl den Menschen, die dich für ihre Stärke halten
.“

Psalm 84,4+6a

 

07.03.2010

Mathias Lutes

„Wer mir dienen will, der folge mir nach;
und wo ich bin, da soll mein Diener auch sein.
Und wer mir dienen wird, den wird mein Vater ehren.“

Johannes 12, 26

und

Miriam Lutes

„Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort,
so seid ihr wahrhaftig meine Jünger
und werdet die Wahrheit erkennen,
und die Wahrheit wird euch frei machen.“

Johannes 8,31a-32

 

31.01.2010

Vincent Wilhelm Joachim Lang, Leutershausen

„Behandelt die Menschen so,
wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt.
Das ist es, was das Gesetz und die Propheten fordern.“

Mt. 7,12 (nach: „Gute Nachricht")

 

20.09.2009

Crispin Luca Kolb

Er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf den Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest
.“

Psalm 91,11

 

26.07.2009

Nick Rehberger,

Nähme ich Flügel der Morgenröte
und bliebe am äußersten Meer,
so würde auch dort deine Hand mich führen
und deine Rechte mich halten
.“

Psalm 139, 9+10

 

26.07.2009

Maren Lupita Schlien

Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz;
prüfe mich und erkenne, wie ich’s meine.
Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin,
und leite mich auf ewigem Wege.“

Psalm 139, 23+24

 

12.07.2009

Michelle Engel

„Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft,
dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler.“

Jes. 40,31

 

12.07.2009

Max Caspar Heuer, Männedorf/Schweiz

„Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.“   

Psalm 23,1

 

12.07.2009

Joshua Hofmeier

„Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;
aber die Liebe ist die größte unter ihnen“   

1. Kor. 13,13

 

12.07.2009

Alvar Nils Merißen

„Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch
mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung
durch die Kraft des heiligen Geistes.“

Römer 15,13

 

12.07.2009

Maya Estella Merißen

„Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch
und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt,
 untadelig für die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus
.“   

1. Thess. 5, 23+24

 

05.07.2009

Fee Supper

„Er gebe dir,
was dein Herz begehrt und erfülle alles,
was du dir wünschst.“   

Psalm 20,5

 

21.06.2009

Emma Lotte Morich

„Die Liebe hört niemals auf.“

1. Korinther 13,8a

 

30.05.2009

Emily Kuhn

„Jesus spricht:
Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“   

Markus 9,23

 

15.02.2009

im Gottesdienst anlässlich der Konfirmandenfreizeit
in Neckarzimmern:

Lea Sophie Schneider

Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen,
denn du bist mein Gott;
dein guter Geist führe mich auf ebner Bahn
.“   

Psalm 143, 10

 

12.04.2009

im Osterfrühgottesdienst

Simon Stegemann

Weise mir, Herr, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit.“   

Psalm 86, 11

 

22.03.2009

Lilli Bläß, Ladenburg

„Ich sende einen Engel, der dir vorangeht,
und ich vertreibe alle deine Feinde.“   

2. Mose 33,2

 

22.03.2009

Lina Maylea Thome, Ladenburg

„Ich werde dich segnen und deinen Namen groß machen,
ein Segen sollst du sein.“

1. Mose 12,2

 

25.01.2009

Charlotte Marie Radau

„Vertrau auf Gott. Er wird dir helfen,
hoffe auf ihn, er wird deine Wege ebnen.“   

Sirach 2,6

 

25.01.2009

Désirée Emma Lisbeth Clary ,
Oberflockenbach

„Ich bin darin guter Zuversicht, dass der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird’s wohl auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu.“  

Philipper 1,6

 

14.12.2008

Rosa Anette Beck,  Lützelsachsen

„Behüte dein Herz mit allem Fleiß;
denn daraus quillt das Leben."
Sprüche 4,23

 

30.11.2008

Matthias Felizian Palkowski, Lörrach

„Denn Gott hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf den Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest."
Psalm 91, 11+12

 
28.09.2008

Leon Sander

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir."
Psalm 139,5

 

20.07.2008

Julia Viola Sophie Jensen

„Gott ist die Liebe;
wer in der Liebe bleibt,
der bleibt in Gott und Gott in ihm."
1. Joh. 4,16

 

20.07.2008

Romy Helen Kiessling, Wien

„Behüte dein Herz mit allem Fleiß,
denn daraus geht das Leben."
Sprüche Salomos 4,23

 

29.06.2008

Nina Melcher

„Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf den Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.“

Psalm 91,11+12

 

22.06.2008

Bennett Ullrich

„Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir."
Psalm 139,5

 

11.05.2008

Jasmin Kämmler
Florian Osterkamp
,
 Hohensachsen

 

13.01.2008

Philipp Lörsch, Ladenburg

„Lebt als Kinder des Lichts;
die Frucht des Lichts
ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. "
Epheser  5,8b-10

 

14.10.2007

Marlena Beckers
Anna-Elisa Bastuck
Finn Leander Johansson
Fynn Julius Morich

„Ich will dich nicht verlassen, noch von dir weichen.
Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht."
Josua 1,5

 

05.08.2007

Noah Nikita Maier

„Selig sind, die Frieden schaffen,
denn sie werden Gottes Kinder heißen."
Matthäus 5, 9

 

27.05.2007

Johannes Maximilian Fett, Lützelsachsen